Skip links

9. September – Tag des Wiener Schnitzels

Wenn es um Lieblingsgerichte geht, steht Wiener Schnitzel bei vielen oft ganz oben auf der Liste. Schon die österreichischen Kaiser schätzten seinen unvergesslichen Geschmack. Knackig und knusprig außen, aber gleichzeitig zart und saftig innen, ließ er die Herzen von Arm und Adel höherschlagen. Kein Wunder, dass es heutzutage sogar eine Feier zur Würdigung dieser Leckerei gibt, die ganz offiziell am 9. September stattfindet.

Dabei hat sich die alte, bewährte Rezeptur durch die Jahre kaum verändert. Viele Küchenmeister, Sternekochs und Amateure greifen immer noch auf sie zurück, um die Explosion der Sinne hervorzurufen. Das wichtigste darf man aber nie vergessen: Ein echtes Wiener Schnitzel wird immer aus Kalbfleisch gemacht. Ansonsten wird es als „Schnitzel Wiener Art“ bezeichnet. Und da wir am 9. September doch den Tag des Wiener Schnitzels feiern, muss auch das Rezept stimmen.

Bereitet schon mal Küchengeräte und die Zutaten mithilfe der nachfolgenden Liste vor. Heute wird kaiserlich gekocht!

->Das braucht ihr für die Zubereitung des Wiener Schnitzels für 4 Personen:

  • 4 dünne Kalbschnitzel (je ca. 150 g.)
  • 1 EL Schlagsahne
  • 100 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • Fett zum frittieren
  • Salz und Pfeffer

->Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Schritt 1:
Zunächst 4 dünne Kalbschnitzel mit einem Küchentuch oder Papiertuch trocken tupfen. Die Schnitzel dann in eine Klarsichtfolie wickeln und mit einem Fleischklopfer flachklopfen.
Schritt 2:
Als Nächstes 2 Eier, 1 EL Schlagsahne, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und dann verrühren. Für das Panieren 100 g Mehl sowie 100 g Semmelbrösel jeweils in eine weitere Schüssel geben.
Schritt 3:
So, und jetzt können wir panieren. Als Erstes wird eine Scheibe Kalbfleisch in Mehl und danach in die Mischung aus Ei und Sahne getaucht.
Schritt 4:
Danach muss man das Schnitzel in Semmelbrösel wenden, damit die Oberfläche gleichmäßig bedeckt wird. Diese Prozedur müsst ihr mit jedem Schnitzel wiederholen.
Schritt 5:
Fett in der Fritteuse erhitzen und die Schnitzel darin von jeder Seite je 2-3 Minuten frittieren, bis die Stücke schön braun und knusprig sind.

So, und schon ist unserer knuspriger, leckerer Wiener Schnitzel fertig. So schwierig ist die Zubereitung doch gar nicht und macht sehr viel Spaß. Und mit unserer Fritteuse läuft alles schnell und unkompliziert.

Guten Appetit!

Explore
Drag